Die Herausforderungen meistern. Jetzt!

Liebe Alle!

In Anbetracht der gegenwärtigen Situation gibt es hier gesammelt Tipps aus meiner (Lebens-)Praxis oder vor kurzem zugeflogen. Wesentlich: Immunsystem stärken, der Angst begegnen und Selbstverantwortung für die eigene Stimmung übernehmen.
Im Sinn von:

stand by: all together now
shut down: anxiety
break even: to the full power of love
keep on: moving, dancing, laughing, singing, …
embrace your life (und später dann wieder alle lieben Leute)
und bleibts gesund!

Liebe Grüße
Regina Trotz


Immunsystem stärken durch Ernährung

Anthony William Ernährungsguru empfiehlt: Saft aus grüner Stangensellerie (am besten Bio). Saft wegen der Menge am besten gleich in der Früh in den Mixer werfen und frisch zubereitet trinken, Salz & Öl dazu. Fertig! Empfehlungen & Rezept

Liebscher und Bracht empfehlen: Intervallfasten, pflanzliche, biologische Ernährung, Vitamin C und Vitamin D! zum Youtube-Interview


Immunsystem stärken durch gute Vibes

Alles was uns in eine gute Stimmung versetzt, hilft! Sich von der Hilfsbereitschaft der Menschen berühren lassen, sich vorstellen, wie schön es „danach“ sein wird, wenn wir uns wieder treffen können, auf einen Kaffee gehen und umarmen dürfen! Bewegung, frische Luft, singen, Dankbarkeit, … stärken das Immunsystem!

Bernice Ehrlich: Hallelujah
Danial Kheirikhaha: Händewaschen klassisch
Maria Happel liest Albert Einstein: “Über die Liebe”


Keine Angst vor der Angst

Geh hinein in die Angst, fühle sie ganz, frage nach ihrer Botschaft, frage nach dem, was du jetzt lernen sollst, nimm sie ganz an, umarme sie wirklich in vollständiger Annahme und dann geh wieder raus, ganz woanders hin, zu Freude und Dankbarkeit, und wenn du merkst da ist noch was geh wieder rein. Das Pendeln lässt sie schmelzen. Fühlen-Annehmen-Verstehen-Lösen
Die emotionale Selbstheilungsmeditation von Veit Lindau tut sehr gut. Podcast: Keine Angst vor der Angst. Veit Lindau im Gespräch mit Verena König


Weitere hilfreiche Methoden

Belastungen abschütteln

Guter Stand, locker in den Knien, ein paar Atemzüge bewusst wahrnehmen, Aufmerksamkeit auf die Fußsohlen, ich stelle mir vor aus den Fußsohlen wachsen meine Wurzeln in die Erde immer tiefer und dann kommt ein Impuls aus der Erde, der meinen Körper zum Schütteln bringt, von den Beinen breitet sich das Schütteln in den ganzen Körper aus, auch der Kopf darf vorsichtig mit wackeln, ich lasse meinen Körper schütteln, wie er das möchte und gebe die Botschaft an alle Zellen: alles was Euch belastet und ihr jetzt loslassen könnt, lasst bitte los, alles was euch stresst, anstrengt, Krankes, Schweres, alles was euch schadet und deiner Gesundheit schadet und ihr jetzt loslassen könnt, lasst bitte los … während dieser Botschaften immer weiter schütteln und sich vorstellen, dass das Losgelassene durch das Schütteln hinunter geschüttelt wird und über die Füße in die Erde abfließen kann. Die Erde wird es transformieren.

EFT Klopfmethode

Kombination: Klopfakupressur auf Meridianpunkte + Benennung und Annahme, wie es mir geht, was ich denke + vollständige Akzeptanz, Selbstliebe = Hilfe zur Selbstberuhigung und Auflösung von Stresszuständen. Sinnvoll: zuerst die Punkte lernen, dann Konzentration auf die Botschaften. Später mit eigenen Sätzen die genau die Gefühle, Gedanken ausdrücken, die jetzt da sind.
Klopf dir dein Leben leichter und Start Tapping Now

Zu guter Letzt noch eine außergewöhnliche Perspektive:

Words by the Creator of Coronavirus

Fotocredits: Annamaria Plichta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*